Planungsgutachten
Baumartenkonzept Flugfeld
Böblingen - Sindelfingen

Das ehemalige Flughafengelände blieb aufgrund seiner militärischen Kontamination bis zum Jahr 2000 eine große Brachfläche. Hier entsteht derzeit ein hochwertiges Stadtquartier mit gemischter Gewerbe-, Dienstleistungs- und Wohnnutzung.

 

Das Baumkonzept ist eine Weiterentwicklung aus dem städtbaulichen Rahmenplan und Grünkonzept. Es stuft sich ein System von standortgerechten Baumarten mit Unterpflanzungen ab. Dadurch wurde eine freiräumliche Identität für die Gesamtfläche “Flugfeld” und Adressbildung für Einzelbereiche geschaffen.

Bäume werden als raumbildende und identitätsstiftende Elemente eigesetzt. Im Kontrast zu liniear - geometrischen Baumstellungen entlang der Erschließungsachsen werden freie Baumstellungen im landschaftlichen Freiraum der “Grünen Mitte” vorgesehen.

Orte mit Sonderstellung werden durch eine besondere Baumstellung und Baumart hervorgehoben. Die gestalterischen Gesichtspunkte und die jeweilige Örtlichkeit werden Quartiersbezogen definiert.

 

Wohnstraßen: Blütengehölze

Gewerbe: industriefeste, schnellwachsende Gehölze Unterpflanzung

Größe Flughafengelände ca. 80ha
Bearbeitungszeitraum 2007
Auftraggeber Zweckverband Flugfeld Böblingen-Sindelfingen

 

Ehemaliges Flughafengelände Böblingen

Nichtoffener Realisierungswettbewerb, 1.Preis

 

Ehemaliges Flughafengelände Böblingen

Weiterlesen …

Flugfeld Böblingen-Sindelfingen, Flugfeldallee

Verkehrsanlagen

Flugfeldallee - Großbaumverpflanzung,                   Flugfeld Böblingen - Sindelfingen

 

 

 

Weiterlesen …

Konversion des ehemaligen Kasernengeländes Canrobert in Rastatt

Konversion Canrobert Rastatt

Parkanlagen und Stadtgärten

Konversion des ehemaligen Kasernengeländes

Canrobert in Rastatt

Weiterlesen …

Zurück