Stadtplätze
Bahnhof Böblingen
Flugfeld Böblingen-Sindelfingen

Ziel der Freianlagenplanung ist, die Unterführung als durchgängige Hauptverbindung zwischen der Unterstadt Böblingen und Flugfeld gestalterisch in einen einheitlichen Formen- und Farbenkanon, als Bindeglied zwischen dem Bahnhof Böblingen und dem Flugfeld zu bringen.

Die neue Oberflächengestaltung des Bahnhofsvorplatzes vereinheitlicht das bislang heterogen wirkende Erscheinungsbild des Vorfeldes und der nördlich angrenzenden Gleiszone. Die zentrale, ca. 6 m breite Treppenerschließung der Unterführung überwindet den insgesamt ca. 4,50 m großen Höhenunterschied.


Größe 3.900 m2
Planung 2009-2013
Fertigstellung Beläge Unterführung 2012
Fertigstellung Bahnhofsvorplatz 2014
Bausumme 1.250.000 EUR
Auftraggeber Deutsche Bahn Station + Service AG, Regionalbereich

     Weitere Projekte

Konrad-Zuse-Platz, Flugfeld Böblingen-Sindelfingen

Konrad-Zuse-Platz Böblingen

Stadtplätze

Konrad-Zuse-Platz

Flugfeld Böblingen-Sindelfingen

Weiterlesen …

Hans-Klemm-Platz, Flugfeld Böblingen-Sindelfingen

Stadtplätze

Hans-Klemm-Platz,

Flugfeld Böblingen-Sindelfingen

Weiterlesen …

Zurück